Wochenendrebellen

Groundhopping | Autismus | Wissenschaft | Podcast | Weltverbesserung

Thursday, July 29, 2021

Autismus-Podcast | Sohn & Vater und ein Thema aus der Losbox

Meine autistische Wahrnehmung, Papsis Ahnungslosigkeit und ein Thema.

Autismus-Podcast ist ganz sicher nicht die optimale Bezeichnung für diese Kategorie. Autismus-Aufklärung war nie unser Anspruch und doch bekommen wir sehr häufig Feedback von Eltern, die ihr autistisches Kind besser verstehen konnten, nachdem sie in einer unserer Themenfolgen Jasons autistische Perspektive zu einem Thema hörten. Sowohl uns aus Elternsicht, als auch Jason mit dem Blickwinkel eines Autisten hat es immer mehr geholfen, Autistinnen und Autisten zuzuhören anstatt das nächste Ratgeberbuch zu kaufen. Aber selbst wenn du über keinerlei Interesse am Autismus-Spektrum verfügst, ist es außerordentlich unterhaltsam…

autismus-podcast 1

Wie dieses Podcast Format entstand

Radiorebell Autismus-Podcast | Scheisston seit 2016

Als ich Papsi im Jahr 2015 zum ersten Mal von meinem Plan erzählte, einen Wochenendrebellen-Podcast zu betreiben, hielt sich seine Begeisterung in Grenzen. Zu diesem Zeitpunkt scheute er aber eher die damit verbundene Arbeit und die Kosten und ahnte noch nicht, wie häufig er dann auch im Podcast argumentativ filetiert wird. Es dauerte daher fast ein ganzes Jahr bis wir unser teures Equipment zum ersten Mal anschlossen und dann im Anschluss feststellten, dass Papsi die Mikros gar nicht angeschlossen hatte. Aufnahme Nr.1 erfolgte somit mit dem internen Laptop-Mikro und wer denkt, es kann soundtechnisch nicht unprofessioneller werden, hat die Rechnung ohne Papsis herausragende Technikfähigkeiten angestellt.

Immerhin das Konzept stand früh: Eine Losbox, die wir paritätisch mit Themen füllen und da ich aus dem Textilvergehen wusste, dass man beim Podcasten auch gerne mal etwas trinkt, musste Malzbier herbei. Sohn & Vater, Malzbier und ein Thema, so lautete der Arbeitstitel unseres Podcasts, der aber natürlich Radiorebell heißen musste, denn der allererste Podcast, den ich hörte, spielte auch mit dem Doppel-R (Rautenradio). Ich ließ mich in der Wahl meiner Themen für die Lostrommel vor allem von Podcasts wie Sternengeschichten und Wissenschaft auf die Ohren inspirieren und schrieb auf meine Lose solche Themen wie Klimawandel, Grundkräfte der Physik und Transsibirische Eisenbahn. Papsi wiederum… keine Ahnung, wo er sich für Themen wie Liebe und Eltern sein inspiriert hat. Es dürfte jedenfalls in der Regel keine Schwierigkeit darstellen, den Urheber eines Themas zu erkennen.

Auch innerhalb der Folgen sind gewisse Rollen erkennbar: Auf wissenschaftliche Themen bereite ich mich extrem detailliert vor und Papsi versucht seine Unwissenheit durch Witze, die ich nicht verstehe, zu verdecken. Bei Themen wie Liebe versuche ich mich mit Wikipedia-Wissen aus der Affäre zu ziehen, bekomme aber von Papsi Fragen gestellt, die sich damit nicht beantworten lassen. Manchmal gibt es aber auch Ausnahmen und die Folgen bestehen zum Großteil daraus, dass wir uns manchmal niveauvoll, manchmal weniger, über ein Thema kloppen. Hat auch was…

Das Autismus-Podcast Regelwerk

Kurzübersicht der Grundregeln dieser Podcastkategorie

die regeln des autismus-podcast als infografik

Alle Episoden des Autismus-Podcast in der Übersicht

Randthemen wie Liebe, Freundschaft oder das Elternsein, aber auch Highlights wie Dunkle Materie oder das Universum