fbpx

Wochenendrebellen

Groundhopping | Autismus | Wissenschaft | Podcast | Weltverbesserung

Wednesday, December 8, 2021

Familien-Podcast | Meine Mama, meine Schwester, mein Ömchen oder auch mein Opa

Im Familien-Podcast kommt die gesamte Familie zu Wort.

Familienpodcast nennt sich diese Kategorie und das obwohl ich nicht unbedingt sagen würde, dass diese Episoden immer für die ganze Familie geeignet sind. Dennoch heißt sie Familienpodcast, weil hier weitere Mitglieder*innen der Wochenendrebellen-Familie oder auch mal andere Verwandte in den Episoden auftreten und entweder von ihren Erlebnissen erzählen oder Beiträge zu einem bestimmten Thema mal aus einer etwas anderen Perspektive liefern.

familien-podcast 2

Wie dieses Podcast-Format entstand

Radiorebell Familien-Podcast | Nicht nur Papsi und ich: Die Wochenendrebellenfamilie podcastet.

Schon sehr früh in Folge fünf habe ich noch eher scherzhaft meine damals fünfjährige Schwester Lani mit podcasten lassen, aber im Laufe der Zeit wurde es dann schon auch immer wichtiger, auch mal meine Mama zu Wort kommen zu lassen, wenn wir beispielsweise um unsere familieninternen Klimaschutzmaßnahmen streiten, oder mit Ömchen und Opa in Erinnerungen zu schwelgen und anhand derer über die Zukunft zu sprechen. Gerade weil wir in diesen Episoden thematisch sowohl über politische oder wissenschaftliche Themen als auch über persönliche Erlebnisse und aktuelle Ereignisse und alles dazwischen sprechen können, führten wir gleich eine neue Podcast-Kategorie dafür ein, den Familien-Podcast.

Obwohl die Themen also völlig unterschiedlich sein können, zeichnen sich die Folgen des Familien-Podcasts in jedem Fall durch neue und manchmal auch durch mehr verschiedene Perspektiven und Meinungen aus, auch wenn – und vorab möchte ich fairerweise sagen, dass Folgendes eine minimale Wertung meinerseits enthält – von Lani oft eher etwas unangemessene Witze zum falschen Zeitpunkt als ein inhaltlicher Beitrag zu erwarten sind. Es soll aber wohl tatsächlich genügend Leute geben, die auch das mögen. Vielleicht ist es auch eher meine angenervte Reaktion, ich weiß es nicht.

Auf jeden Fall sind unsere Unterhaltungen hier zuhause manchmal zu skurril, um die Öffentlichkeit nicht daran teilhaben zu lassen. Auch die Kloppereien, die es schon im Laber-Podcast zwischen Papsi und mir gibt, werden hier in der Regel noch ein bisschen interessanter und auch kontroverser, wobei die Anwesenheit Lanis zwangsläufig das sprachliche Niveau auf ein bestimmtes Mindestmaß begrenzt, indem sie allzu grobe Ausfälle verhindert – meistens zumindest. Auch unser alljährlicher traditioneller Radiorebell-Jahresrückblick, in dem wir uns seit 2018 meist zu viert Fragen über das vergangene Jahr stellen, fällt in die Kategorie Familien-Podcast. Ansonsten ist die Häufigkeit dieses Podcast-Formats aber stark daran gebunden wie viel Lust und Zeit die anderen haben, während Papsi und ich andere Episoden auch mal aufzeichnen, wenn es uns nicht unbedingt Spaß macht.

Das Familien-Podcast Regelwerk

Kurzübersicht der Grundregeln des Familienpodcasts

familienpodcast schaubild regeln

Alle Episoden des Familien-Podcast in der Übersicht

Der Familienpodcast von der Wochenendrebellenfamilie nicht immer geeignet für die ganze Familie